Therapiemodell SPIM 30 zur Behandlung komplextraumatisierter / dissoziativer Störungen
Schnupper- und Einführungskurs
DP Irina + Dr. Ralf Vogt

Das o. g. Grundkursseminar ist ein informatives Übersichtsseminar zur Arbeit mit mittel- und schwertraumatisierten Menschen; es kann als Schnupperkurs für Teilnehmer genutzt werden, welche sich eventuell für den Fortbildungszyklus Traumafachberater oder Psychotraumatherapeut am
Trauma-Institut-Leipzig interessieren.
Es werden sowohl analytische Erklärungsansätze zu Opfer-Täter-Ketten infolge häuslicher, sexueller und organisierter Gewalt vorgestellt und interaktionsorientierte Methoden zur effektiven psychophysischen Stabilisierung als auch zur Bearbeitung von bspw. Traumaflashbacks und
-intrusionen erläutert. Das komplexe Vorgehen berücksichtigt internationale Standards (ISSTD, ESTD) und ist für Kollegen der AP, TP, VT und KJP gut nutzbar. Einzelne Settings können als Lehrfilm-DVD angesehen werden – andere Settings werden gemeinsam freiwillig ausprobiert.


Literatur:
Vogt, R. (2010): Ekel als Folge traumatischer Erfahrungen. Psychodynamische Grundlagen und Studien, psychotherapeutische Settings, Fallbeispiele. Gießen: Psychosozial Verlag (Sammelband)

Vogt, R. (2012): Täterintrojekte. Diagnostische und therapeutische
Konzepte dissoziativer Strukturen. Kröning: Asanger

Vogt, R. (2013): SPIM 30. Behandlungsmodell dissoziativer Psychotraumastörungen. Kröning: Asanger

Vogt, R. (2014): Verleumdung & Verrat. Kröning: Asanger

Vogt, R. (Hrsg.)(2016): Täterbindung. Kröning: Asanger Verlag.

Vogt, R. (Hrsg.) (2018): Das traumatisierte Gedächtnis - Schutz und Widerstand. Wie sich
Traumatische Belastungen in Körper, Seele und Verhalten verschlüsseln und wieder auffinden lassen. Berlin: Lehmanns Media.

Vogt, R. (in Vorbereitung): Scham und Schuld. Berlin: Lehmanns Media.

Datum:

16.10.2020 bis 17.10.2020
1. Tag: 10.00 - 18.00 Uhr
2. Tag: 09.00 - 17.00 Uhr

Teilnehmer:

Psychotherapeuten aller Schulen, therapeutische Berufe vom Arzt bis Sozialarbeiter

Kosten:

250,00 € (Anmeldung u. Überweisung bis max. 24.07.20)
300,00 € (bis Anmelde- u. Überweisungsschluss 02.10.20)

Hinweis:

Fortbildungspunkte werden bei der Ostdeutschen Psychotherapeutenkammer - OPK beantragt

zurück

 

 

 
Info's zum Dozenten
DP Irina + Dr. Ralf Vogt

Anmeldeformular für den Kurs "Therapiemodell SPIM 30 zur Behandlung komplextraumatisierter / dissoziativer Störungen
Schnupper- und Einführungskurs"
(Dozent: DP Irina + Dr. Ralf Vogt)
Kosten: 250,00 € (Anmeldung u. Überweisung bis max. 24.07.20)
300,00 € (bis Anmelde- u. Überweisungsschluss 02.10.20)

Akademischer Titel
*Vorname
*Nachname
*Straße und Hausnummer
*Postleitzahl
*Ort
*E-Mail
*Telefon
*Berufsstand
*Arbeitsschwerpunkt
Freitextfeld

 

(Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus.)

 

     
 
KONTAKT | IMPRESSUM/DATENSCHUTZERKLÄRUNG |AGB| WIR ÜBER UNS |FORTBILDUNG |VERANSTALTUNGEN
© Leipziger Akademie für ganzheitliche Psychotherapie